Red Bull Cliff Diving World Series 2015 – Action Clip – Azores, Portugal

Red Bull Cliff Diving World Series 2015 – Action Clip – Azores, Portugal

If you wan to learn how to do cliff diving... 😉

 

PURE CLIFF DIVING SEES NEW FACES ON THE PODIUM
With three new podium finishers the 2015 Red Bull Cliff Diving World Series enters a decisive phase
Mexico’s Jonathan Paredes and Andy Jones, from the United States, cause a stir in the World Series as they dive into the top-three in the season’s purest stop on a volcanic islet in the Azores archipelago, behind the ever-dominant Gary Hunt, from England. In what was the year’s closest result from almost three times the Olympic height, the athletes returned to the sport’s roots and leapt directly off the cliff to hit the water three seconds later with their bare feet at speeds of 85kph. On July 18, a passionate Portuguese crowd witnessed a wildcard winner in the second of three Women’s World Series competitions of 2015, as American Cesilie Carlton finished just ahead of Mexico's Adriana Jimenez and the USA's Ginger Huber.
© Red Bull Media House

****************************************­************
► Abonnieren/subscribe: http://goo.gl/8XgSFa
► Facebook: http://goo.gl/plspsr
****************************************­************
Beim 5. Stopp der Red Bull Cliff Diving World Series 2015 ging es für die 22 besten Klippenspringer der Welt (Männer und Frauen) auf die Azoren, Portugal. Die zweite Hälfte der Saison startete frei unter dem Motto „Zurück zum Ursprung“. Die Athleten präsentierten ihren Sport direkt von der Klippenwand und somit in seiner ursprünglichsten Form. Absprungspunkt waren die äußeren Kraterwände der beinahe kreisrunden vulkanischen Insel Vila Franca do Campo vor der Küste von São Miguel. Es war das erste Mal überhaupt, dass die Frauen der Cliff Diving World Series ihre Sprungkunst auf den Azoren und direkt vom Fels, an dem sicherlich unberührtesten Stopp dieses Jahres, zeigen konnten. Die 27 Meter hohe Plattform wurde lediglich bei den schwierigeren optionalem Sprüngen genutzt.

Gary Hunt (UK) setzte sich auch in Portugal gegen seine Mitstreiter durch und feierte somit seinen 5. Sieg in Serie. Jonathan Paredes (MEX) lieferte heute eine ausgezeichnete Performance ab und sicherte sich den zweiten Platz. Andy Jones (USA) sicherte sich den dritten Platz.

Bei den Frauen wusste Cesilie Carlton (USA) zu überzeugen und gewann ihren ersten Tourstopp in der diesjährigen Serie. Den zweiten Platz belegte Adriana Jimenez (MEX) gefolgt von Ginger Huber (USA) auf dem dritten Platz. Anna Bader (GER) belegte beim diesem außergewöhnlichen Stopp den vierten Platz.
© Red Bull Media House

Share

No Comments

Post a Reply

Share
Share